Heike Roettgers

Ich wie Du

by .  
15 - 30

Die Teilnehmer lernen den biografischen Hintergrund der anderen Teilnehmer kennen. Die Teilnehmer erfahren, welche Lernziele die anderen haben.

Goal

Materials

    Instructions

    • Die Teilnehmer stellen sich im Kreis auf. Der Trainer legt ihnen eine Frage vor und jeder, der die Frage mit „Ja“ beantwortet, tritt in die Mitte des Kreises. Es kann ein kurzer Informationsaustausch stattfinden und die übrigen Teilnehmer können Fragen stellen. 
    • Dann erfolgt die nächste Frage an alle durch den Trainer und der Vorgang wiederholt sich. Einige Vorschläge für solche Fragen: 
      • Wer nimmt zum ersten Mal an einem Training teil?
      • Wer hatte heute Morgen Lust auf den Tag und das Training?
      • Wer hatte keine Lust?
      • Wichtig ist, dass Sie, wenn Sie beispielsweise fragen, wer unter 30 ist, danach auch fragen, wer über 30 ist. Es mag naheliegend erscheinen, aber so entsprechen Sie dem Bedürfnis aller, gehört und gesehen zu werden und nicht ausgeschlossen zu sein.

    Variante 1

    •  Die Teilnehmer präsentieren einander die Fragen. 

    Variante 2

    • Die Teilnehmer stellen sich im Kreis auf und sprechen der Reihe nach und jeweils in der Mitte des Kreises über ihre Lernziele. Wenn andere das Lernziel der Person teilen, treten sie ebenfalls in die Mitte des Kreises. 

    Background

    • Quelle Überlieferung
    • Karreman, Marcel. 100 Warm-ups für Trainings und Seminare (German Edition) (p. 47). Hogrefe Verlag. Kindle Edition. 

    Comments (0) 

    Please Log in or Sign up for FREE SessionLab account to continue.