Heike Roettgers

Bücherwurm

by .  Last edit was 6 months ago
5 +

Situation: Teilnehmer lernen, wie wichtig Visualisierungen sind.

Kurzbeschreibung: Die Teilnehmer sollen eine Aufgabe lösen und übersehen dabei Wesentliches.

2

Attachments

Materials

    Instructions

    Die Teilnehmer bekommen folgende Aufgabe: 

    "In einer Bibliothek steht ein mehrbändiges Lexikon. Die Seiten jedes Bandes sind zwei Zentimeter dick, die Deckeldicke beträgt jeweils drei Millimeter. Jetzt frisst sich ein Bücherwurm durch die nebeneinander stehenden Bände eins und zwei. Heute beginnt er bei Band eins auf Seite eins und kommt bis zur letzten Seite von Band zwei. Wie lang ist die Strecke, die er heute zurückgelegt hat? Sie haben maximal zwei Minuten Zeit."

    • Jeder Teilnehmer rechnet für sich eine Lösung aus. Alle verhindern, dass ein Nachbar die Lösung sehen kann. Gespräche sind streng verboten!
    • Wer fertig ist, dreht sein Blatt um. 
    • Wenn niemand mehr schreibt, sammeln Sie die Blätter ein und ordnen sie nach Lösungen. 
    • Die häufigste Lösung ist vier Zentimeter und sechs Millimeter. 
    • Die meisten Teilnehmer stellen sich die Lexikonbände im Geiste so vor wie auf der Abbildung. 
    • Aber Sie meinen automatisch, dass ganz links bei Band 1 auch die Seite 1 zu finden wäre. Das ist falsch. 
    •  Die richtige Lösung: Zwischen Seite 1 des ersten Bandes und der letzten Seite des zweiten Bandes sind, wenn sie nebeneinander in der Reihe stehen, nur die beiden Buchdeckel zu durchfressen. Die Verblüffung ist groß.
    • Sie fragen: "Warum ist niemand auf die Lösung gekommen?"
    • Jetzt wird das Problem visualisiert. Die Rücken der Bücher erhalten die Bandnummern. Schon ist alles klar. 
    Chancen und Gefahren: In vielen Berufen ist es wichtig, dass man es sich zur Gewohnheit macht, in Gesprächen Visualisierungen einzusetzen. Das gilt auch, wenn man lernt oder ein Problem allein löst. Mit dieser Übung, die immer großes Erstaunen auslöst, wird diese Botschaft den Teilnehmern nachhaltig vermittelt. 


    Ideengeber: Martin Hartmann


    Background

    Weidenmann, Bernd. Handbuch Active Training: Die besten Methoden für lebendige Seminare (Beltz Weiterbildung) (German Edition) (p. 325). Beltz. Kindle Edition. 

    Comments (0) 

    Please Log in or Sign up for FREE SessionLab account to continue.