Heike Roettgers

2 Lügen, 1 Wahrheit

by .  Last edit was 11 days ago
30 +8 - 16 

Ein amüsantes Warm-up für Fremde oder aber auch für Teammitglieder, die sich bereits gut kennen. Es trainiert die Fähigkeiten des aktiven Zuhörens, der Empathie und der genauen Beobachtung: Wer erkennt anhand der Körpersprache die Lüge?

2

Goal

Sich (besser) kennenlernen

Instructions

  1. Alle Teilnehmer bilden 2er-Teams.
  2. Der Timer wird auf 2 x 2 Minuten gestellt.
  3. A erzählt B drei möglichst kuriose Geschichten von sich selber – dabei entspringen zwei der Wahrheit und eine wurde sich ausgedacht.
  4. Jetzt wird gewechselt: B erzählt A drei kuriose Geschichten, wobei zwei der Wahrheit entsprechen und die dritte eine Lüge ist.
  5. Alle kommen wieder zusammen.
  6. Die Paare stellen sich nun gegenseitig vor: A erzählt die drei Geschichten von B. 
  7. Die Gruppe entscheidet anschließend, welches die Lüge unter den Geschichten war. 

Background

„Das Warm-up eignet sich zum Kennenlernen: Sowohl Gruppen, die sich noch gar nicht kennen, als auch Gruppen, die bereits Jahre miteinander arbeiten, kommen dabei in Kontakt. Bei Letzteren müssen die Geschichten entsprechend kurioser und privater werden. Ganz nebenbei wird die Fähigkeit des Storytellings geübt.”


Aus: Tonhauser, Pauline . Design Thinking Workshop: 66 + 1 Warm-up, die dich als Trainer unvergesslich machen (German Edition) (p. 295). Design Thinking Coach. Kindle Edition. 

Comments (0) 

Please Log in or Sign up for FREE SessionLab account to continue.